Internationale Biere bestellen

Ein kühles Bier zum Feierabend? Das Fußballspiel gemeinsam mit Freunden genießen und dabei natürlich ein leckeres und kaltes Bierchen trinken? Obwohl die Deutschen in den vergangenen Jahren weniger Bier trinken, liegt Deutschland weiterhin auf Platz fünf der Rangliste, die den jährlichen Bierkonsum nachverfolgt. Das liegt sicherlich mit an dem deutschen Reinheitsgebot, das den Brauereien genau vorschreibt, welche Bestandteile deutsches Bier aufweisen muss und darf. Doch nicht nur in Deutschland ist der Gerstensaft ein willkommenes Getränk. Leider ist es hierzulande recht schwer, Biere aus anderen Ländern zu kaufen. Bereits Guinness wird nur von wenigen Getränkehändlern vertrieben, wodurch sich die Auswahl natürlich verringert. Wer jedoch seltene, köstliche und internationale Biere sucht, sollte Biere im Internet bestellen.
 

Dem Bier auf der Spur

In Europa, den USA und gar in China gibt es diverse Biersorten. Unter den europäischen Bieren sind natürlich die Marken La Trappe und Brouwerij bekannt. Die Biere aus den Niederlanden weisen eine gute Qualität auf und beweisen ein interessantes Ideenreichtum. Die Biere der Marke La Trappe stammen aus einer alten Abteibrauerei, die in Koningshoeven liegt. Das Bier dieser Brauerei ist prickelnd und in verschiedenen Helligkeitsstufen und Geschmacksrichtungen erhältlich. Aus Belgien hingegen stammen Biere, die einer langen Tradition entspringen. Das Land bezeichnet sich selbst als Königsreich der Biere und bietet die unterschiedlichsten Sorten. Besonders beliebt ist das Bier von Westmalle. Genießer, die nicht unbedingt auf ein allzu kühles Blondes setzen, sollten einmal das Bier Kasteel Blond probieren. Der Gerstensaft ist obergärig gebraut und schmeckt am besten bei einer Trinktemperatur von zwölf Grad.  Die Reise der Biere führt weiter nach Großbritannien. Die Sorte Bombardier English Premium Bitter verrät schon, dass der Gerstensaft einen leicht bitteren Geschmack besitzt. Die Brauereien nutzen für diese Biere einen größeren Malzanteil, wodurch der Geschmack abgerundet wird und das Bier eine kupferne Farbe erhält. Bernsteinfarben ist das Wychwood Piledriver. Es hinterlässt einen leichten Karamellgeschmack im Mund und besitzt mit 4,3 Promille einen gemäßigten Alkoholgehalt. Die Liebe für ungewöhnliche Kreationen ist den Engländern bekanntlich zu eigen. Das beweisen auch die Biere aus Großbritannien. Wie wäre es mit einer leichten Schokoladennote? Das Bier Young Luxury Double Chocolate Stout ist für Genießer genau das Richtige. Deftige Biere hingegen stammen aus Schottland. Hier sind diverse Brauereien zuhause und bieten eine wunderbare Vielfalt. Das Bier Grozet beispielsweise richtet sich bereits im Namen an die Vergangenheit des Landes. Großeid bedeutet der Name in der Übersetzung . Das Bier wurde erstmals im 16. Jahrhundert gebraut und besitzt ein sehr fruchtiges Aroma. Nach dem ersten Braugang setzen die Brauer dem Bier Stachelbeeren hinzu, wodurch die fruchtige Note entsteht. Ob das Bier Dragonhead Stout auf Wikingerwurzeln zurückblicken kann, ist nicht sicher. Dennoch wird das Bier auf den Orkney Inseln gebraut, der ehemalige Aufenthaltsort vieler Wikinger nach deren Landung auf der Insel.
 

Biere aus den USA und aus Übersee

Einzig in Europa gibt es Bier natürlich nicht. Internationale Biere stammen vermehrt aus den USA. Allerdings lieben die Amerikaner nicht den üblichen Biergeschmack, sondern wünschen sich Vielfalt und ungewöhnliche Kreationen. Das beweist mitunter das Rogue Mocha Porta. Der Gerstensaft besitzt eine deutliche Kaffeenote, die noch durch Schokoladenaromen versüßt wird. Das Wild Dog Barrel-Aged Gonzo Imperial Porta hingegen vermischt sich mit Whisky. Nach dem Brauvorgang lagern die Brauereien den Gerstensaft in alten Whiskyfässern, wodurch das Bier den Geschmack des edlen Tropfens annimmt. Die Welt der Biere endet jedoch nicht in den USA. Weiter geht die Reise der internationalen Biere nach Australien. Das Coopers Sparkling Ale überrascht mit seinem frischen Geschmack bei einem guten Alkoholgehalt. Mexiko setzt hingegen auf sehr würziges und scharfes Bier, das durchaus Chili enthalten kann. Das Polar Beer aus Venezuela hingegen ist die südamerikanische Variante eines Pilsbiers.
 

Der Genuss kommt direkt nach Hause

Um internationale Biere zu genießen, ist das Internet natürlich das Paradies. Auf unserer Seite stellen wir mehrere Onlinehändler vor, die internationale Biere zur Onlinebestellung anbieten. Die internationalen Biere eignen sich ebenso als überraschendes Geschenk, wie natürlich auch zum persönlichen Genuss an einem schönen Tag. Soll es einfach mal etwas anderes sein und lockt das übliche Pils nicht zum Kühlschrank, dürfte ein Bier aus Kuba, China oder auch Japan sicherlich helfen. Selbstverständlich werden die Biere vor dem Versand sorgfältig verpackt, sodass die Flaschen nicht zu Bruch gehen. Einige Händler bieten sogar zusätzliche Geschenkboxen, die den edlen Gerstensaft im Nu zu einem traumhaften Geschenk wandeln. Kunden der bei uns vorgestellten Onlineshops für internationale Biere können beim Bestellen aus mehreren Zahlungsoptionen wählen und ihre Biere problemlos auf Rechnung bestellen. Ab jetzt wartet die ganze Welt der Biere auf Genießer - ohne, dass sie den beschwerlichen Weg zu fremden Brauereien selbst auf sich nehmen müssen. Wenige Klicks genügen und schon ist das leckere Bier aus aller Welt auf dem Weg in den heimischen Kühlschrank.
 

Welche Flasche darf es am nächsten Wochenende sein?

Newsletter

Kontakt

  • Alexander Eigner
  • Bockstrasse 75
  • 30966 Hemmingen

Lebensmittel online bestellen

Alle bundesweiten Bestellungen, die werktags bis Mitternacht eingehen, sind innerhalb des nächsten Tages nach Bestellung versandfertig und verlassen in der Regel noch am selben Tag das Lager, so dass sie voraussichtlich am übernächsten Tag bei Ihnen sind.

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedinPinterest