Indische Lebensmittel bestellen und zu Hause genießen

Einige Landesspeisen sind nicht nur köstlich. Sie verzaubern die Sinne, stellen die Geschmacksnerven vor eine Aufgabe und verführen jeden Gourmet. Indische Lebensmittel und die aus ihnen zubereiteten Speisen gehören in jedem Fall dazu. Wird der Tisch auch noch ansprechend geschmückt und die indischen Lebensmittel traditionell gereicht, wandelt sich der Esstisch zu einem indischen Paradies. Die traditionelle Darreichungsform von indischen Lebensmitteln bildet kleine, metallene Schüsseln ab, aus denen die Speisen verzehrt werden. Papadam, Naan-Brot und Reis runden das Mahl gemeinsam mit Säften und Lassis ab. Auf unserer Seite stellen wir Möglichkeiten vor, indische Lebensmittel direkt nach Hause zu bestellen. Wer sich ein wenig in die indische Küche einliest, erhält ein Stück Indien direkt ins heimische Esszimmer und kann sich auf die spannende kulinarische Reise machen, die das Land bietet.
 

So unterschiedlich wie das Land - indische Lebensmittel variieren

Wie auch die deutschen Speisen und Gerichte je nach Örtlichkeit variieren, so bieten ebenso die indischen Lebensmittel regionale Unterschiede. Feinschmecker können sich durch das indische Lebensmittel online bestellen bequem von zu Hause aus auf die Reise durch die Landesregionen machen. Mal sind die Gerichte scharf, leben von harten Gewürzen. Mal steht weniger die Schärfe als die Würze im Vordergrund. Die regionalen Unterschiede in der indischen Küche rühren von den religiösen Einflüssen her. Je stärker sich eine Religion in einer Region hervorhob, so deutlicher hat sie die regionalen Speisen beeinflusst. Zudem spielt die Kultur in Indien eine tragende Rolle, die sich ebenso auf die Nahrungsmittel und Speisen auswirkt. Wer sich beispielsweise nicht ausschließlich vegetarisch ernähren, aber nicht auf die indische Küche verzichten möchte, kann die für den Norden Indiens typischen Lebensmittel bestellen und speisen zubereiten. Der nördliche Landesteil bildet eine drastische Ausnahme. Fleisch steht im Vordergrund, was nicht nur das Tandoori-Hähnchen beweist. Zu den indischen Lebensmitteln gehören zudem Ziegenfleisch oder Lammfleisch. Mit den richtigen Gewürzen zubereitet, breitet sich der Norden Indiens gleich auf dem heimischen Esstisch aus. Eine ebenfalls typisch nordische Speise sind die Samosas. Die kleinen Teigtaschen besitzen eine pikante Füllung. Als Gewürze werden überwiegend Safran, Kreuzkümmel, aber auch Nüsse genutzt. Das Geschmackserlebnis des Nordens erinnert ein wenig an die orientalische Küche.
 

Indische Lebensmittel und Speisen von West nach Süd

Um Speisen anzurichten, die aus dem Süden stammen, benötigen Köche Reis, Curry und Chili. Insbesondere Reis- und Currygerichte beleben den Alltag in dieser kulturgeprägten Region. Da der Süden Indiens ein tropisches Klima aufweist, wird viel Obst und Gemüse in die Speisen integriert. Sollen indische Lebensmittel bestellt werden, sollte Kokosmilch auf keinen Fall fehlen. Typische Gewürze sind unter anderem Knoblauch, Curry, Ingwer und Tamarinde. Die Beilage zu den Speisen stellt Biryani-Reis dar. Variantenreich erscheint nicht nur aus kultureller Sicht der Westen Indiens. Die Landesspeisen bestehen aus vegetarischen und fleischhaltigen Gerichten. Wer nicht auf die vegetarische Küche zurückgreifen möchte, kann sich an Vindaloo halten. Dieses Gericht beinhaltet herzhaft gewürztes Schweinefleisch. Hülsenfrüchte, Reis und Gemüse bilden hingegen die vegetarische Küche ab. Der Osten Indiens setzt weniger auf herzhafte und scharfe Gewürze, sondern schenkt seinen Speisen eine milde Note. Kreuzkümmel, Senföl, Schwarzkümmel und Fenchelsamen bereichern die Küche und ersetzen den sonst für Indien typischen Chili.
 

Ein Hauch Indien für die Küche

Durch das Internet ist es ein Leichtes, die Köstlichkeiten der indischen Küche direkt ins eigene Heim zu holen. Auf unserer Seite stellen wir verschiedene Möglichkeiten vor, durch die jeder indische Lebensmittel online bestellen kann. Das Angebot beschränkt sich nicht allein auf Gewürze, selbst Reis, die beliebten Hülsenfrüchte, pikante Soßen und sogar Fleisch können heute bequem über das Internet bestellt werden. Besonders wichtig sind jedoch die Gewürze aus dem bevölkerungsreichen Land. Erst sie verleihen den Gerichten das beliebte Flair und verzaubern die Geschmacksnerven. Zu einem Chutney gehört beispielsweise Bockshornklee, ein Gewürz, welches aus kleinen Samen besteht und als sehr pikant gilt. Chili sorgt für die Schärfe am Essen. Doch ist Chili nicht gleich Chili. Die eigentliche Schärfe verbirgt sich in den Kernen, wer hingegen eine milde Würze wünscht, sollte sich für getrocknete Chiliflocken entscheiden. Die Gewürze, die beim indische Lebensmittel bestellen angeboten werden, weisen einen Schärfegrad aus, sodass niemand Gefahr läuft, die unbedarft das schärfste Gewürz zu kaufen. Besonders einfach ist die Zubereitung von indischen Speisen mit einzelnen Gewürzmischungen. Garam Masala ist eine von ihnen. Sie besteht aus Muskatnuss, Zimt, Pfefferkörnern, Nelken, Kardamom und Kreuzkümmel. Zu Currygerichten, aber auch zu Reis oder Fleisch kann diese Gewürzmischung problemlos genutzt werden.
 

Indien nach Hause holen

Jetzt beginnt das kulinarische Abenteuer. Wer indische Lebensmittel bestellen möchte, hat dank uns eine breite Auswahl und kann die Faszination des Landes direkt zu Hause erleben. Gewürze, Reis, Beilagen, Soßen oder Fertiggerichte kommen quasi mit einem Klick bis zur eigenen Haustür. In vielen Onlineshops können selbst Neukunden indische Lebensmittel auf Rechnung bestellen - und einen Wunschliefertermin vereinbaren. Selbst das Bestellen von Fleisch gelingt problemlos. Mit Trockeneis gekühlt, bleibt die Kühlkette stets bestehen und die Ware kann frisch zu Hause entgegen genommen werden.

Lebensmittel online bestellen

Alle bundesweiten Bestellungen, die werktags bis Mitternacht eingehen, sind innerhalb des nächsten Tages nach Bestellung versandfertig und verlassen in der Regel noch am selben Tag das Lager, so dass sie voraussichtlich am übernächsten Tag bei Ihnen sind.

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedinPinterest